Weiterempfehlen


Weiterempfehlen


Senden Sie eine E-Mail an Freunde oder Bekannte, um dieses Produkt weiterzuempfehlen. Füllen Sie dazu einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Der Kanton St. Gallen und seine ausländischen Nachbarn 1918–1939
CHF 35.00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Neben Graubünden ist St. Gallen der einzig Schweizer Kanton, der an drei ausländische Staaten grenzt. Und die Grenzen werden nicht durch hohe Berge gebildet, sondern durch das Wasser von Alpenrhein und Bodensee. Nie vorher in der Geschichte gestalteten sich die Beziehungen St. Gallens zu Baden, Württemberg, Bayern, Vorarlberg und Liechtenstein so intensiv wie in der Zwischenkriegszeit und nie wurden sie so abrupt unterbrochen – mit Ausnahmen zu Lichtenstein - wie in den Jahren 1918 bis 1939.

Empfänger- und Absenderdaten
Empfänger
E-Mail-Adresse *
Persönlicher Grusstext
Absender
E-Mail-Adresse *

Datenschutz: Die angegebenen Daten werden nur benutzt, um diese Produktempfehlung in Ihrem Namen zu versenden. Wir werden diese Angaben keinesfalls speichern oder zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.