Grosse Damen im Sattel - Kaiserinnen und Königinnen, leidensch. Reiterinnen aus vier Jahrhunderten


Grosse Damen im Sattel - Kaiserinnen und Königinnen, leidensch. Reiterinnen aus vier Jahrhunderten

CHF 22.00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Zum Buch:

Das vorliegende Buch erzählt von berühmten gekrönten Frauengestalten – drei Königinnen, einer Zarin und einer Herzogin -, deren besondere Leidenschaft das Reiten war. Der Autor, selbst sein Leben lang begeisterter Reiter und Fahrer, erzählt aus dem Reiterleben dieser fürstlichen Damen besonders interessante Episoden, Amouren nicht ausgeschlossen. Der gut lesbare und flüssig geschriebene Text wird durch gelegentliches Augenzwinkern des Autors und durch humorvolle Einschübe recht lebendig. Dabei spürt man in jeder Zeile den engagierten Fachmann, der es in dankenswerter Weise nicht unterlässt, Fachtermini des Reitsports für den weniger kundigen Leser zu erklären. Ein umfangreiches Quellenstudium - durch entsprechendes Verzeichnis ausgewiesen – war die Voraussetzung für die von Fritz Ulrich zusammengestellten Ereignisse und Episoden aus der Geschichte des Reitsports. Dabei gelang es dem Autor in ganz hervorragender Art, die fürstlichen Frauengestalten und deren Motive für ihre Reitleidenschaft herauszuarbeiten. Das sorgfältig ausgewählte Bildmaterial macht schon beim Blättern im Buch neugierig auf die jeweiligen Texte. Die Abbildungen vermitteln nicht nur historisches Kolorit, sondern sie spiegeln auch etwas von jener Leidenschaft wieder, die zum Beispiel die Zarin Katharina die Grosse von Russland oder die Kaiserin Elisabeth (Sisi, nicht "Sissi" wie im Film) von Österreich im Sattel rassiger Pferde verspürten. Kurzum: Fritz Ulrich hat ein liebenswürdiges und lesenswertes Buch geschrieben.

 

Hardcover | 83 S. | 1998

Diese Kategorie durchsuchen: ars historica